Sitemap Fotos Kontakt Impressum Verstummte Stimmen Literatur in Israel Letzte Aktualisierung

Autoren Sa-St

Safranski, Rüdiger Deutsche Träumer Im Guten wie im Bösen: Rüdiger Safranski glaubt, dass Politik und Alltag von der Romantik geprägt sind Was für zwei Jahrzehnte! Mozart komponierte "Don Giovanni", die Französisch...

Saidman, Boris Ringen um die eigene Identität "60 Jahre Israel": Boris Saidman, Schriftsteller aus Tel Aviv, las zum Auftakt der deutsch-israelischen Reihe im April 2008 in Berlin

Saint-Exupery, Antoine de In jedem von uns lebt der kleine Prinz Der französische Autor, Pilot und Frauenheld Antoine de Saint-Exupéry schrieb ein Buch über die eigene Einsamkeit In jedem lebt die Einsamkeit. Und mit ...

Sajko, Ivana In einer Bar trinkt sich die Heldin ihre Kriegsängste weg Worüber schreiben heutzutage junge Autoren in Südosteuropa? Sie schreiben über das, was ihnen leider nicht erspart blieb: Über den Zer...

Salinger, J.D. Spiele, wenn es dich danach verlangt! J.D. Salinger beweist mit seinem großartigen Roman "Franny und Zooey", dass der Weg zu Gott auf Erden zu suchen ist Woran denkt man, wenn man den Namen S...

Sartorius, Joachim "Zwischen Berlin und Beirut": Joachim Sartorius hat 2007 einen Sammelband west-östlicher Geschichten herausgegeben. Das Wort "Dialog" scheint mittlerweile in seiner politischen Korrektheit abgenutzt zu sein.

Schalamow, Warlam Stalin ist - zumal im Neuen Russland von Wladimir Putin - wieder literarisch salonfähig: Zwei Hauptwerke der Stalinzeit sind von Wassili Grossman und Warlam Schalamow.

Schami, Rafik Die Schönheit der Schrift - Der deutsch-syrische Geschichtenerzähler Rafik Schami offenbart "Das Geheimnis des Kalligraphen".

Schmidt, Kathrin Lebendig begraben: Die Berliner Autorin Kathrin Schmidt erzählt in "Du stirbst nicht" vom Leben nach dem Hirnschlag

Schnitzler, Arthur Sigmund Freud und sein Doppelgänger Der Autor und Dramatiker Arthur Schnitzler offenbart in seiner "Traumnovelle" die geheimen Wünsche eines Ehepaars Man sagt den Amerikanern nach, jeder Drit...

Schwarzenbach, Annemarie Im Lift begegnet sie ihrer Liebe - Die Schweizerin Annemarie Schwarzenbach offenbarte sich 1929 mit der Novelle "Eine Frau zu sehen".

Shalev, Aner Liebe auf der Durchreise - Aner Shalevs Roman "Dunkle Materie" (2007) ist Adam und Eva auf der Spur Von Marina Neubert Was wäre wohl geschehen, wenn Adam und Eva nicht aus dem Garten Eden verstoß...

Shalev, Meir Brieftauben wollen heimkehren Die neue hebräische Literatur beschreibt Familienverluste und die Angst, Israel als Heimat zu verlieren Ist Meir Shalev, zurzeit bedeutendster Romancier aus Israel, ...

Singer, Isaac Bashevis Das Mädchen mit dem Jungennamen Der jiddisch-amerikanische Schriftsteller und Nobelpreisträger Isaac Bashevis Singer schrieb den Kurzroman "Yentl" "Wo ist mein Platz?", musste sich das fünfze...

Sniadanko, Natalka Das andere Geschlecht Natalka Sniadankos "Sammlung der Leidenschaften" vergleicht Männer Die moderne ukrainische Literatur macht nichts anderes als die gegenwärtige ukrainische Politik: Sie grenz...

Solschenizyn, Alexander Die zwei Gesichter eines Schriftstellers Nobelpreisträger Alexander Solschenizyns mutige Novelle "Ein Tag aus dem Leben des Iwan Denissowitsch" Es gibt zwei Solschenizyns. Der eine ist Humani...

Sperr, Franziska Entführung eines Babys: Franziska Sperr beschreibt in "Das Revier der Amsel" ein einsames Leben

Spinnen, Burkhard Das Scheitern eines Zehnkämpfers. In "Mehrkampf" versucht sich Burkhard Spinnen zum ersten Mal an einer Krimigeschichte. Es dreht sich alles um das Attentat auf den Olympia-Teilnehmer Roland Farwick in Los Angeles 1984.

1 2   »